Ein herzliches Danke an die Autorin Christine Becker (†)

1881 - der erste Kristbaum in Unken

Aus der Schulchronik:

1881 - Schulleiter Hans Windbichler und der erste Weihnachtsbaum

„Eine unerwartete Freude, nicht bloß für die Schüler, sondern auch für deren Eltern, bringt die vom Schulleiter Hans Windbichler am Weihnachtstage nach dem nachmittägigen Gottesdienst veranstaltete Kristbaumfeier. Die Schülerin Kath. Mayr - gschwendtner spricht ein vom Schulleiter verfasstes Gedicht. Dann werden die Schüler mit kleinen Gaben beschenkt.“

Hans Windbichler kam als Nachfolger von Carl Wegmaier von Köstendorf, wo er sich große Verdienste in der Gemeinde erworben hatte. Er kam „zur Herstellung der angegriffenen Gesundheit auf Anraten der Doktoren und wählte einen Gebirgsaufenthalt wegen der bekannten Gesundheitsquellen im berühmten Curort Unken.“

Wir danken außerdem den Erben zur Freigabe des geschichtlichen Werkes der Unkener Spaziergänge!